TRAINING
Verbundenheit & Individualität

Anmeldebedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich. Als Anmeldebestätigung wird eine Rechnung versandt, die innerhalb 10 Tagen nach Erhalt beglichen werden muss. Bis dahin ist der Platz reserviert, danach verliert die Reservierung ihre Gültigkeit.

ZAHLUNGSMODALITÄTEN
Die Teilnahme ist nach Eingang der Seminargebühr gesichert.
Die Anmeldung ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung der gesamten Seminargebühr. Ratenzahlung ist nach vorheriger Absprache möglich, ändert jedoch nichts an der Zahlungsverpflichtung.
Bei vorzeitigem Verlassen des Seminars verfällt die Seminargebühr.  Falls die Mindestteilnehmerzahl von 8 TN nicht erreicht wird oder höhere Gewalt das Seminar nicht ermöglicht, entstehen keine Ansprüche an die Veranstalter bezüglich Reisekosten, Unterbringungskosten, Arbeitsausfall etc. Der entrichtete Beitrag wird unverzüglich zurückerstattet. Weitere Forderungen können nicht geltend gemacht werden. Erstattungen auch bei Krankheit sind nicht möglich. 

RÜCKTRITT
Die Anmeldung ist für die gesamte Seminardauer von 8 Wochenenden bindend.  Bei Rücktritt bis vier Wochen vor dem ersten Wochenende wird eine Bearbeitungsgebühr von 80,- € einbehalten. 
Bei Rücktritt bis zwei Wochen vor dem ersten Wochenende werden 50 % einbehalten. Danach wird der volle Betrag einbehalten.

SEMINAR-VERSICHERUNG
Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung für Stornokosten bei Krankheit, Seminarrücktritt oder Seminarabbruch abzuschließen. Näheres bitte mit der Versicherung klären.
ERGO Seminar-Versicherung

DATENSCHUTZ
Mit der Anmeldung erklären die Teilnehmer*innen sich einverstanden, dass ihre Daten verarbeitet und elektronisch gespeichert werden. Diese Daten werden ausschließlich für interne Zwecke verwendet, eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Kursleiter*in unterliegen selbstverständlich einer strengen Schweigepflicht. Die Teilnehmer*innen haben das Recht, über die eigenen personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Weitere Informationen zum Datenschutz -> siehe Datenschutzerklärung.

Die Teilnehmer*innen verpflichten sich zum Schutze der Privatsphäre, über Vorgänge und Informationen (Teilnehmer und Dozenten betreffend) Stillschweigen zu bewahren.

HAFTUNG
Die Teilnahme an den Seminaren ist freiwillig und in eigener Verantwortung. Die Veranstalter, Seminarleiter und Seminarraumverwaltung sind von Haftansprüchen freigestellt.

Aus eventuellen Folgen kann kein Anspruch abgeleitet werden.  Das Seminar ist eine Bildungsveranstaltung und kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

Wir setzen eine normale körperliche und psychische Belastbarkeit voraus.


    Anmeldung zum TRAINING Verbundenheit & Individualität
    Seminardatum:
    Zeit:
    Beitrag:
    Teilnehmer:
    Leitung:
    Ort:
    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.
    = bitte ausfüllen

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner